(Gastzugang)
X Anmeldung Webshop
X
Quick-Order
  • Artikelnummer (8-stellig)
  • Menge
Sprachen X DeutschEnglish

+49 6204 739-0

Freie Lieferung ab 100,- € (Preise gültig für DE)

Werkzeugnews

Hier erfahren Sie regelmässig Neues aus der Werkzeugbranche und Aktivitäten rund um Hommel Hercules

 

18.05.2018

Roadshow 2018

Am Freitag, den 08. Juni 2018, fand unsere Roadshow in Viernheim statt. Insgesamt sind wir zufrieden mit dem Verlauf und den Besucherzahlen und können somit auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. Aber fangen wir zunächst einmal von vorne an.

Im zweiten Halbjahr 2017 saßen Vetriebsleitung und Produktmanagement zusammen und unterhielten sich über die Möglichkeit, eine solche Veranstaltung ins Leben zu rufen. Nach dem internen Lieferantentag, den wir letztes Jahr in der Stadthalle Weinheim durchgeführt hatten, wollten wir es diesmal unseren Kunden ermöglichen, HHW an diesem Tag ‚live‘ zu erleben. Gleichzeitig sollten unsere Lieferanten eine spezielle Plattform erhalten, um Ihre Produkte und Neuheiten kundenwirksam zu präsentieren. Somit war die Idee der Roadshow in unserer Zentrale in Viernheim geboren.

Die kommenden Wochen und Monate waren von intensiven Vorbereitungen geprägt. Vor allem die Abteilungen Produktmanagement, Marketing und Vertrieb waren hier sehr stark involviert. So galt es für das Produktmanagement, passende Lieferanten für diesen Tag zu gewinnen, Artikellisten zu wälzen, Abläufe abzustimmen und schlichtweg sicherzustellen, dass dieser Tag produktseitig ein Erlebnis für unsere Kunden wird.

Das Marketing beschäftigte sich intensiv mit der Frage, wie wir HHW, unsere Lieferanten und natürlich auch unsere eigene Marke ATORN wirksam präsentieren und ins rechte Licht rücken können. Zudem galt es, eine Highlight-Werbung für diesen Tag zu entwerfen.

Und natürlich war unsere Vertriebsmannschaft damit beschäftigt, ihre Kunden über die Roadshow  zu informieren und einzuladen. Mit der vom Marketing entworfenen Roadshow-Einladung, aus der man mit etwas Geschick seinen eigenen Roadshow-Truck zusammen bauen konnte, wurden die Kunden direkt passend auf das Event eingestimmt. 

All diese Mühen haben sich gelohnt, denn am Veranstaltungstag selbst war ALLES für unsere Kunden bereit.

Jeder Besucher wurde persönlich am Empfang begrüßt und erhielt nach erfolgreicher Registrierung, mit der er automatisch für das Gewinnspiel gelistet wurde, ein eigenes Roadshow-Namensschild.

Anschließend durften die Kunden das Veranstaltungsgelände entdecken und sich die Produkte, Neuheiten und Services folgender Lieferanten ansehen:

- OTEC                                                        - WERA                                                      - CRC

- HAZET                                                      - ATLAS                                                      - HARTNER

- Milwaukee                                                - Kübler                                                      - Nachi

- Pferd                                                         - PETZL                                                      - IBT

- Fein                                                           - Sortimo                                                    - Diebold

Ein absolutes Highlight war die Ausstellung unseres individuellen HHW Werkstatt- und Servicecontainers, der zusammen mit ela[container] entworfen wurde. Hier wurden den Kunden neue mobile Raumkonzepte vorgestellt.

Zudem gab es die Möglichkeit, sich umfassend über unsere Qualitätsmarke ATORN zu informieren. Auf einem eigenen Stand wurden sämtliche ATORN Produktbereiche vorgestellt und auch unsere ATORN Werkzeugvoreinstellgeräte präsentiert.

Die ca. 250 Besucher, die wir an diesem Tag begrüßen durften, konnten im Rahmen einer Lagerführung hinter die Kulissen von HHW schauen. Hier informierte Lagerleiterin Frau Kirsten Küstahler über die entsprechenden Prozesse und Abläufe, die jeden Tag notwendig sind, um unsere Ware schnellstmöglich zu den Kunden zu bringen.

Passend zur bevorstehenden Fußball-WM wurden WM-Shirts verkauft, die mit dem eigenen Namen versehen werden konnten.

Für das leibliche Wohl sorgte ein eigens für diesen Tag organisierter Foodtruck. Hier gab es für alle Besucher leckere Burger, kalte Getränke, Kaffee und Kuchen.

Wer sich im Anschluss körperlich bewegen wollte, hatte hierzu an der mobilen Kletterwand die Möglichkeit. Unter der Aufsicht von zwei Teamern durfte man sich an zwei verschiedenen Kletterrouten erproben.

Nach den schweren Unwettern am Vorabend hat uns auch das Wetter nicht im Stich gelassen, so dass wir die volle Veranstaltungszeit von 09 - 17 Uhr ausnutzen konnten. Insgesamt blicken wir auf einen spannenden, ereignisreichen, informativen und fröhlichen Tag für unsere Kunden, Lieferanten und natürlich auch für uns, die Firma Hommel Hercules, zurück.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von HHW, die unsere Kunden an diesem Tag mit Rat und Tat begleitet haben, für die Stände verantwortlich waren und für den reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Es ist uns gemeinsam gelungen, einen spannenden Veranstaltungstag für unsere Kunden durchzuführen.

Zudem danken wir natürlich auch unseren Lieferanten, die an diesem Tag einen absoluten Mehrwert für unsere Kunden generiert und unsere enge Zusammenarbeit mit Ihrem professionellen Auftritt untermauert haben.

Wir freuen uns schon heute auf die nächste Veranstaltung dieser Art!

 

Gruppenbild
NACHI Roboter
Klettern
Foodtruck
Kran
Milwaukee
Werkzeug
noch mehr Werkzeug



 

 

18.05.2018

Hazet feiert 150-jähriges Bestehen



Im "KoelnSky" feierten wir gemeinsam mit anderen Partnern dieses tolle Ereignis. Wir wünschen Hazet weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

KoelnSky
 

 

05.02.2018

Hommel Hercules Werkzeughandel und PGP

PGP Partnerschaft Zertifikat Hommel Hercules ist offizieller Vertriebs- und Servicepartner von PGP.

 


 

29.01.2018

Schuhlager

Wir haben für Sie aufgerüstet! 

Zur Einführung des neuen HHW Sicherheitsschuh-Katalog 2018 haben wir ein neues Schuhlager geschaffen. Mit mehr als 11.500 Paar bei allen gängigen Modellen und Größen garantieren wir Ihnen eine schnelle Verfügbarkeit. Fordern Sie den neuen Schuhkatalog an und gehen Sie Topaktuell in 2018.

 


29.01.2018

Zuverlässig zentrierend und exakt fluchtend bohren

Die Vollhartmetallbohrer der Reihe Aquadrill EX Flat hat Nachi zum wirtschaftlichen und genauen Bohren unter schwierigen Bedingungen in komplexen Bauteilen ausgelegt. Sie verfügen über 180-Grad-Spitzenwinkel und bohren somit problemlos und zuverlässig zentrierend auf geneigten und unebenen Oberflächen.

Die Vollhartmetallbohrer der Reihe Aquadrill EX Flat eignen sich daher für die Bearbeitung von beispielsweise gegossenen und geschmiedeten Werkstücken wie Motorblöcke und Kurbelwellen. Darüber hinaus eignen sich die Flachbohrer zum exakt fluchtenden Bohren bei sich kreuzenden Bohrungen, beispielsweise in komplexen Ventilblöcken für Hydraulik und Pneumatik oder bei Ölbohrungen in Motorblöcken und Kurbelwellen.

Ohne vorangehende Pilot- und Zentrierbohrungen fertigen die Flachbohrer Aquadrill EX Flat exakt zentrierende, fluchtende und auf Toleranz H7 im Durchmesser genaue Bohrungen. Dazu tragen insbesondere zwei Führungsfasen bei. Die Flachbohrer Aquadrill EX Flat gibt es als Standard innerhalb kürzester Lieferzeiten ab 0,2 bis 30 Millimeter Durchmesser, bis 3 Millimeter Durchmesser um 0,05 Millimeter, darüber um 0,1 Millimeter gestuft.

Bild: Nachi

Bei schwierigen Bearbeitungsbedingungen mit nur einem Werkzeug genau, zuverlässig zentrierend und exakt fluchtend bohren: die beschichteten Vollhartmetalbohrer Aquadrill EX Flat von Nachi mit 180-Grad-Spitzenwinkel
für 0,05 bis 30 Millimeter Bohrdurchmesser und bis 5xD Bohrtiefe.

Bild: Nachi

Zwei Führungsfasen sorgen für exakt fluchtende, im Durchmesser auf
Toleranz H7 genaue Bohrungen.

Weniger Werkzeuge und Werkzeugwechsel
Verglichen mit dem bisher üblichen Anbohren, je nach Form der Bauteiloberflächen mit einem Schaftfräser oder Pilotbohrer, und dem anschließenden Aufbohren reduzieren die Flachbohrer von Nachi die benötigte Werkzeugvielfalt. Schaftfräser, Pilot- und NC-Anbohrer und die benötigten Werkzeugwechsel entfallen. Das verringert zum einen den Aufwand in der Werkzeuglogistik und -verwaltung, zum anderen verkürzt es deutlich die unproduktiven Rüstzeiten sowie die Nebenzeiten, die bisher für einen mehrfachen Werkzeugwechsel erforderlich waren.

Beim Bearbeiten dünner Wandungen, zum Beispiel in Gehäusen aus Druckguss, und beim Bohren in Blech entsteht mit den Flachbohrern nur wenig Grat am Bohrungsaustritt. Deshalb reduzieren die innovativen Bohrwerkzeuge von Nachi den Zeit- und Arbeitsaufwand. Gleiches gilt beim Fertigen sich kreuzender Bohrungen. Speziell bei Grundbohrungen für Gewinde sorgen die Flachbohrer für eine größere nutzbare Gewindelänge.

Bis 5xD exakt fluchtend bohren
Ab 1 Millimeter Durchmesser stehen die Flachbohrer Aquadrill EX Flat als Standard bis 5xD Bohrtiefe zur Verfügung. Anwender können deshalb auch beim Tieflochbohren von den Vorteilen der beschichteten Vollhartmetallbohrer mit 180-Grad-Spitzenwinkel proftieren. Zudem gibt es Varianten für 2xD, 3xD und 4xD Bohrtiefe sowie mit extra langem Schaft. Mit ihrer universellen Multilayer-Beschichtung eignen sich die Flachbohrer für Baustähle, niedrig legierte Werkzeugstähle, gehärtete und korrosionsbeständige Stähle, Gusseisen sowie Aluminium- und Kupferlegierungen.

 
27.11.2017

Die neue DIN EN 388:2016

„Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken“

Als Ihr Partner im Bereich Arbeitsschutz und Persönliche Schutzausrüstung informieren wir Sie neben Produktneuheiten rechtzeitig und detailliert über wichtige Änderungen im Bereich der Normvorgaben und gesetzlichen Regelungen.

Im Bereich der Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken gibt es mit der Neufassung der DIN EN 388:2016 nun maßgebliche Änderungen im Hinblick auf Prüfmethoden, Klassifizierung und Kennzeichnung vor allem im Bereich des Schnittschutzes. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen übersichtlich zusammengestellt und stehen Ihnen auch vor Ort durch unsere Anwendungstechniker PSA beratend zu Seite. Info-PDF

 

DIN EN 388:2017
 

 

 

06.09.2017

Aus dem Archiv: Zeitraffer zu den Vorbereitungen unserer Katalogvorstellung 2014

 

Hier sehen Sie ein Zeitraffer-Video vom Aufbau des Festzelts auf der Wachenburg in Weinheim. An diesem schönen Ort haben wir im Jahr 2014 unsere neuen Hauptkataloge präsentiert und gefeiert.

Wie Sie sehen war das Wetter sehr wechselhaft, was uns aber den Spaß und den Stolz auf unsere Arbeit nicht vermiesen konnte.

Auch einige unserer Lieferanten waren zu Gast und nutzten die Veranstaltung für Schulungen und Vorführungen der neuesten Produkte.

 

 

25.08.2017

Ein weiterer Service von HHW – Die ATLAS® Scantechnologie

Für jeden Fuß den passenden Schuh

Jeder Fuß ist anders und stellt individuelle Anforderungen an die Passform eines Sicherheitsschuhes. Um diese Anforderungen exakt zu ermitteln, ist es wichtig die Ist-Situation der Füße möglichst genau zu erfassen. Studien belegen, dass ein hoher Prozentsatz der Mitarbeiter die Schuhe in einer falschen Größe und Weite trägt. Passendes Schuhwerk trägt maßgeblich zur Gesunderhaltung der Füße, der Knie und des Rückens bei. Ferner wird die Gefahr von Stolper- und Ausrutschunfällen reduziert.

HHW bietet zur genauen Ermittlung der Schuhgröße und -weite für ATLAS® Sicherheitsschuhe ein mobiles Fußmesssystem an. Das ATLAS® Scansystem erfasst binnen weniger Sekunden die Fußgeometrie und liefert sofort die passende Schuhgröße und -weite. 

Diesen Service bieten wir ab 20 Personen bei Ihnen vor Ort durch unsere Anwendungstechniker an.

Wir beraten Sie hierzu gerne.

 

 

 

14.06.2017 

Fotoshooting bei einem unserer Kunden für das Cover unseres kommenden Bekleidungskataloges.

 
 
 
igiuz

30.05.2017

CEO-Treffen HHW - Nachi

Die Zusammenarbeit zwischen dem japanischen Spezial- Zerspanungshersteller Nachi und der Hommel Hercules Werkzeuggruppe entwickelt sich sehr gut.
Am 22. Mai fand auf Managementebene ein Treffen der CEOs statt. Die Nachi- Gruppe überbrachte beste Wünsche und Dankesworte aus Japan vom Vorstandsvorsitzenden Herrn Honma.
In den letzten 10 Monaten hat sich die Zusammenarbeit der beiden Partner gefestigt und die Kooperation wird in den nächsten Monaten deutlich ausgeweitet.
Beide Partner erhoffen sich dadurch eine stärke Marktdurchdrängung und die Etablierung von moderneren und innovativen Zerspanungsaufgaben.


                  

 


04.05.2017


HHW stellt vor: SCOTT Safety Halbmaske "Aviva"

AVIVA – Sicherheit und der Komfort für den Träger.

Mit der neuen Halbmaske AVIVA gelingt es Scott Safety, die Halbmasken Technologie entscheidend weiterzuentwickeln. Eine große Auswahl an Filtern steht bereit, so dass AVIVA zur Verwendung in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen geeignet ist.

Durch eine Anzahl Funktionen, die auf die Verbesserung des Tragekomforts und der Passform sowie das Vertrauen des Anwenders ausgerichtet sind, können Arbeiter versichert sein, dass ihre Halbmaske gut sitzt und gegen eine große Anzahl von Gefahrenstoffen schützt.

28.04.2017

HHW stellt vor: ATLAS® clima-stream®



Das Wohlfühl-Konzept
Ist unser Körper einmal auf Betriebstemperatur, steigt die Leistungsfähigkeit. Sinkt oder erhöht sich die Körpertemperatur durch klimatische Veränderungen, wird der Arbeitsalltag schnell zur extremen Belastung. Mit steigenden Temperaturen ist eine optimale Klimaregulierung im Schuh unerlässlich.

Die ATLAS® clima-stream® Generation erhöht die Atmungsaktivität, gleicht die Feuchtigkeit im Schuhinnenraum aus und passt sich der Umgebungstemperatur optimal an. Der Einsatz von hochwertigem, atmungsaktivem Oberleder, leichten Innenfuttermaterialien und der Klima Komfort® Einlegesohle schafft diesen unverwechselbaren Komfort.

Die optimale Wohlfühltemperatur im Schuh liegt bei 32 °C. Schon geringsten Schwankungen von 1 - 2 Grad führen zu einem unwohlen Gefühl heißer oder kalter Füße. Die Eigenschaften der clima-stream® Materialien gleichen diese Temperaturschwankungen optimal aus. Nur die perfekte Kombination und Abstimmung der unterschiedlichen clima-stream® Materialien machen dies möglich.

Das Ergebnis: Die Füße sind stets angenehm temperiert und fühlen sich auch bei hoher körperlicher Belastung noch wohl.

Fragen Sie uns nach ATLAS-Schuhen mit dem clima-stream®-Konzept!
20.03.2017

Lieferantentag 2017: Impressionen


Shooting in Aktion
13.03.2017

Fotoshooting für das Titelbild unseres neuen PSA-Katalogs "Kopfschutz und Absturzsicherung"

Vorbereiten, Anlegen und Überprüfung der Absturzsicherung
Zum Einsatz kommen nur hochwertige Geräte und Materialien der Firma Skylotec.
Shooting in Aktion
Es wurden verschiedene Perspektiven und Varianten getestet.
Sicher ist sicher. Mit der richtigen Ausrüstung kann man sich ganz auf die Arbeit konzentrieren.
Alles im Griff.
Lights, Camera, action!
Das finale Titelfoto.
 

13.02.2017

PSA Team-Kick-Off – Abseilaktion

Nachdem die Aufgaben und Ziele für das PSA-Innendienst-Team 2017 vorgestellt wurden, erhielten HHW-Mitarbeiter vom PSA-Kompetenz-Team die ersten Schulungen und Vorführungen für die kommenden Aufgaben.

Neben einer Präsentation zu den verschiedenen Produktgruppen wurde auch der HHW-Patchraum besichtigt. Hier konnten die Kollegen selbst aktiv werden und ein Logo auf Stoff patchen.

Highlight der Eröffnungsveranstaltung war jedoch die Abseilaktion in Zusammenarbeit mit der Firma Skylotec. Herr Beiten war so freundlich und hat Freiwilligen am eigenen Leib demonstriert, wie die Auffanggurte und Höhensicherungen im täglichen Einsatz funktionieren.

Nach dem Anlegen des Auffanggurtes wurde man zunächst mit einem sogenannten “Peanut“ am Geländer gesichert. Dieser wurde entfernt, sobald die Sicherung durch den Karabiner des Auffanggerätes erfolgte. Jetzt hing man praktisch bei Herr Beiten am Haken und konnte sich zunächst “in den Gurt“ setzen.

Abschließend hat man sich wagemutig über die Klippe gestürzt und wurde sicher und sanft zu Boden gelassen. Leider war der Weg nach unten recht kurz, man konnte sich dennoch ein Bild davon machen, wie eine Abseilaktion in der Praxis abläuft.

Alle abgeseilten Personen haben sich dank Einweisung, Aufsicht und Gurtzeug von Skylotec zu jeder Zeit sicher gefühlt.

PSA Abseilaktion
 


01.11.2016

Neu bei HHW - OTEC Tellerfliehkraft-Maschinen

 

Das Gleitschleifen ist ein Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von vorrangig metallischen Werkstücken. Im Schüttgutverfahren werden die Werkstücke zusammen mit Schleif- oder Polierkörpern und einem Zusatzmittel in meist wässriger Lösung (Compound) in einen Behälter gegeben. Durch eine oszillierende oder rotierende Bewegung des Arbeitsbehälters entsteht zwischen Werkstück und Verfahrensmittel eine Relativbewegung.

Die Bearbeitung erfolgt in einem offenen Behälter mit einem als Teller geformten Boden, der drehbar gelagert ist. Die Werkstücke werden zusammen mit einem geeigneten Schleif- oder Poliergranulat durch die Drehbewegung des Tellers im starren Behälter in eine toroide Strömung versetzt. Zwischen den Werkstücken und dem Granulat entsteht dabei eine sehr intensive Bearbeitung, die um das 20-fache effektiver als beispielsweise bei herkömmlichen Vibratoren sein kann.

Die Maschinenreihe ist konzipiert für mittlere bis große Serien und ist schnell und vielseitig für die unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen einsetzbar.


zu den Produkten


Produktvideo


OTEC Broschüre (PDF)

OTEC Eco18
 

29.09.2016

Dänischer Investor zieht Kaufangebot für Wollschläger aus Bochum zurück

 
Die insolvente Bochumer Wollschläger-Gruppe, ein modernes Handels-, Technik- und Dienstleistungsunternehmen,
steht nach der Rücknahme des Kaufangebots durch einen dänischen Investor vor dem Aus.

Der 1936 gegründete Marktbegleiter und Vollsortimenter im deutschen und internationalen Werkzeugsektor hat sich
in den letzten Jahren durch seine Stärken im Bereich Arbeitsschutz und Schweißtechnik als eine feste Größe in der
Branche etabliert und das Unternehmen stark expandiert.

Zur Wollschläger-Gruppe gehört neben der Wollschläger GmbH & Co. KG die Hommel-Gruppe, eine Vertriebs-, Beratungs-
und Servicegesellschaft für CNC-Werkzeugmaschine, die wirtschaftlich unabhängig und völlig autark im Markt agiert.

Hierzu möchten wir erwähnen, dass die Hommel-Gruppe in keinem Zusammenhang mit der
Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG (www.hhw.de) steht.

Vollständiger Pressebericht Insolvenz Wollschläger

 13.-17.09.2016

HHW auf der AMB in Stuttgart

 

In Kooperation mit den Premiumpartnern CERATIZIT und NACHi finden Sie uns dieses Jahr auf der AMB in Stuttgart
in Halle 2 / Stand B06 (CERATIZIT) und Halle 2 / Stand A37 (NACHi)

download Flyer

 

Hommel Hercules nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.