(Gastzugang)
X Anmeldung Webshop
X
Quick-Order
  • Artikelnummer (8-stellig)
  • Menge
Sprachen X DeutschEnglish

+49 6204 739-0

Freie Lieferung ab 100,- € (Preise gültig für DE)

Zusatzfunktionen

Auf Wunsch können wir Ihnen verschiedene, zusätzliche Funktionen im HHW WERKSHOP freischalten:

Artikel-Positivlisten:
Über Positivlisten können Sie entscheiden welche Artikel aus unserem Sortiment für Sie bestellbar sind.
Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei Optionen:

  1. Artikel die nicht auf der Positivliste erscheinen ohne Preis und sind somit sichtbar, jedoch nicht bestellbar.
  2. Artikel die nicht auf der Positivliste stehen werden vollständig ausgeblendet. Sie sehen nur noch die Artikel auf Ihrer Positivliste.

Positivlisten gelten immer für eine bestimmte Kundennummer und müssen als Tabelle angelegt werden. Haben Sie Interesse? Sämtliche Details erfahren Sie auf Nachfrage.

Kostenstellen:
Die Kostenstellenverwaltung ist in den meisten Fällen bereits aktiviert.
Bei dieser Funktion erscheint im Warenkorb unter jeder Position ein Freitextfeld, in das Sie einen beliebigen Text schreiben können. (Zum Beispiel Kostenstelle, eigene Artikelnummer, Empfänger, etc.) Dieser Text erscheint auch auf der Bestellbestätigung und dem Lieferschein. Die Kostenstellen sind ausschließlich für Ihre, interne Verwendung bestimmt. Diese Texte werden von Hommel Hercules nicht verwendet oder ausgewertet. (Für Hinweise an uns nutzen Sie bitte das Feld „Bemerkung“ unter „Weitere Informationen)

Kostenstellen

 

Kostenstellenverwaltung:
Mit der Kostenstellenverwaltung kann der Administrator-Benutzer des Kunden Kostenstellen anlegen und ändern, die bei Bestellungen ausgewählt werden müssen.
In der Benutzerverwaltung muss je Benutzer eine oder mehrere Kostenstellen festgelegt werden.
Im Warenkorb erscheinen dann die festgelegten Kostenstellen zur Auswahl.

 

Budgetierung pro Benutzer:
Mit dieser Funktion kann ein Administrator-Benutzer für jeden Benutzer ein Budget für einen bestimmten Zeitraum (Jahr/Halbjahr/Quartal/Monat) festlegen. Besteller werden beim Bestellvorgang über Ihr aktuelles (Rest-)Budget informiert und können dieses nicht überschreiten.

 

Genehmigungssystem:
Mit dem Genehmigungssystem können Sie Bestellungen anderer Benutzer freigeben oder ablehnen. Sobald einem Benutzer ein Genehmiger zugeordnet wird muss dieser alle künftigen Bestellungen freigeben oder ablehnen. Bei einer Ablehnung hat der Besteller dann die Möglichkeit seine Bestellung abzuändern und erneut zum Genehmiger zu senden. Natürlich kann auch ein Genehmiger mehrere Bestellungen von verschiedenen Benutzern prüfen, genehmigen oder ablehnen.
Wenn die Funktion für einen Benutzer aktiv ist erscheint auf der Bestellabschlussseite der Button „Bestellung genehmigen lassen“.
Die bestellten Artikel bleiben bis zur erteilten Genehmigung im Warenkorb sichtbar. Der Genehmiger erhält eine Email mit einem Link zur Freigabe-Seite.

 

Sonderartikel:
Bei Bedarf können wir Ihnen auch Kundenspezifische Artikel anbieten. Diese werden nur auf Wunsch angezeigt und sind für normale Benutzer nicht sichtbar.

 

Gefahrgutartikel sperren:
Auf Wunsch werden für Sie sämtliche als „Gefahrgut“ markierten Artikel (brennbar, reizend, etc.) nur noch ohne Preise angezeigt und sind somit nicht mehr bestellbar.

 

Wenn Sie Fragen oder sonstige Wünsche haben können Sie uns gerne Kontaktieren.